Offizielle Website der unabhängigen Abgeordneten in Liechtensteins Landtag
Besuchen Sie uns auf Facebook
die Unabhängigen - für Liechtenstein

Sauberes Trinkwasser, allerhand neues

1 Kommentar

Die von Daniel Bargetze in der LIEWO rhetorisch gestellte Sonntagsfrage, ob die Präsidenten der Wasserversorgungen Zigarren rauchen und fiese Ideen ausdenken, ist daneben. Verlässliche Versorgung mit erstklassigem Trinkwasser, gut ausgebaute Netze, tiefe Wasserbezugspreise und keine je einmal bekannte Gesundheitsgefährdung bestätigen die gute Arbeit der Wasserversorger. Hinterfragt werden darf jedoch die Art der Umsetzung der Richtlinie 98/83/EG, EN 1717 und die FL-Trinkwasserverordnung aus dem Jahr 2004, in welche die SVWG-Richtlinien integriert sind.

Die Aktion sauberes Trinkwasser wurde nicht vom Landtag lanciert. Trotzdem befassen wir uns als Abgeordnete mit dem Vorhaben und informierten uns bei den Verantwortlichen. Diese erklärten, dass die Wasserversorgung im FL wegen der niedrigen Wasserbezugspreise schwer defizitär sei, sodass sie die Kontrollkosten nicht auch noch übernehmen wollen. Der Kontrolleur stelle nach dem Verursacherprinzip für die aufgewendete Zeit CHF 140 pro Std dem Hausbesitzer in Rechnung. Kontrolliert werde die komplette Hausinstallation bezüglich fachgerechter Installation. Bei rigoroser Verweigerung könne der Wasserversorger das Wasser abstellen. Es wird keine Funktionskontrolle der eingebauten Sicherheitselemente, z. B. Rückschlagventil beim Boiler, gemacht. Der Eigentümer ist nach wie vor voll haftpflichtig, verantwortlich für die Funktionstüchtigkeit und die Wartung der Armaturen. Ist zum Nachfüllen der Heizung kein Rückschlagventil eingebaut, wird das beanstandet, auch wenn der Verbindungsschlauch vom Wasserhahn zum Nachfüllventil entfernt ist. Es gibt keine Besitzstandswahrung. Die Wasserversorgung in Balzers habe versucht, in die Wasseruhr Rückschlagventile einzubauen, davon sei man abgekommen, da diese nicht eiwandfrei funktionierten. Nun wurde das an den Hausbesitzer delegiert, wobei nicht jedes Haus ein Rückschlagventil brauche.

Mit den Kontrollen werde dort begonnen, wo die grössten Gefahren ausgehen. Man gehe risikobasiert vor, begonnen werde bei Industrie, Gewerbe und Landwirtschaft. Ohne rationales Vorgehen trifft es die Bauern besonders. Das Wasser von Tränkebecken muss nämlich wegen der Gefahr von Verschmutzung (Keimen) gemäss SVGW-Richtlinien physisch vom Trinkwasseranschluss getrennt sein. Ein Rückschlagventil reicht nicht, es braucht eine Sicherheitstrennstation. Diese besteht aus Wasserbehälter,  Pumpe, Steuerung und weitere Komponenten wie Elektroinstallation. Der Wasserbehälter wird mit Trinkwasser über ein Ventil mit freiem Auslauf gespeist und das Wasser im Behälter wird dann zu den Tränken gepumpt. Wasserentnahmestellen von der Wasserleitung zu den Tränkebecken müssen dauerhaft mit  „Kein Trinkwasser“ angeschrieben werden. Dieser Umbau dürfte einiges kosten, das beim heutigen tiefen Milchpreis.

Links zu relevanten SVGW-Merkblättern zu verschiedenen Themen wie Filter, Brunnen, Legionellen, Regenwassernutzung, Landwirtschaft, usw. haben wir auf unserer Internetseite www.du4.li/ aufgeschaltet.(siehe unten)

Erich Hasler, Herbert Elkuch, Landtagsabgeordnete

 

Sauberes Trinkwasser

Über diese Links erhalten sie Zugang zu den Merkblättern des SVWG. Diese Merkblätter sollen Hilfe bieten. Wenn Ihre Hausinstallation den Vorgaben des SVGW entspricht, sollte es bei der Kontrolle keine Probleme geben.

Liechtensteinisches Landesgesetzblatt, Trinkwasserverordnung

ausgegeben am 5. Oktober 2004

  1. Beschaffenheit des Wassers für den menschlichen Gebrauch

Art. 5

Allgemeine Anforderungen

2) Als anerkannte Regeln der Technik gilt das Regelwerk des Schweizerischen Vereins des Gas- und Wasserfaches (SVGW), in der jeweils geltenden Fassung, mit den von diesem publizierten Richtlinien, Empfehlungen und verbindlich erklärten SIA-, ISO-, DIN- und EN-Normen.4

W10002 d: Merkblatt Legionellen in Trinkwasserinstallationen

http://epaper.svgw.ch/Epaper/Viewpaper/?editionId=fe1f0c82-c18c-e711-80d6-005056012bcd

W10003 d: Merkblatt Heizungsfüllung und Nachfüllung

http://epaper.svgw.ch/Epaper/Viewpaper/?editionId=3238a115-c28c-e711-80d6-005056012bcd

W10004 d: Merkblatt Filter in Hausinstallationen

http://epaper.svgw.ch/Epaper/Viewpaper/?editionId=9ecb4699-c28c-e711-80d6-005056012bcd

W10005 d: Trinkwassernachbehandlung beim Konsumenten

http://epaper.svgw.ch/Epaper/Viewpaper/?editionId=9986a6e2-c28c-e711-80d6-005056012bcd

W10031 d: Merkblatt für Laufbrunnen (auch Private Laufbrunnen)

http://epaper.svgw.ch/Epaper/Viewpaper/?editionId=fd836bff-310b-e811-80db-005056012bcd

W10022 d: Merkblatt Trinkwasserspender

http://epaper.svgw.ch/Epaper/Viewpaper/?editionId=69520143-ca8c-e711-80d6-005056012bcd

W10013 d: Merkblatt Garten-Auslaufventile und Bewässerungsanlagen

http://epaper.svgw.ch/Epaper/Viewpaper/?editionId=fafb72c9-c58c-e711-80d6-005056012bcd

W10001 d: Regenwassernutzung

http://epaper.svgw.ch/Epaper/Viewpaper/?editionId=dfc7fe2d-c18c-e711-80d6-005056012bcd

W10030 d: Merkblatt Rückflussverhinderung in Betrieben der Landwirtschaft und des produzierenden Gartenbaus

http://epaper.svgw.ch/Epaper/Viewpaper/?editionId=0e0f7bf6-cc8c-e711-80d6-005056012bcd

Weitere Merkblätter

http://epaper.svgw.ch/Epaper/Overview/Repository/8ac04694-c56b-e711-80d8-001dd8b729e1

 

 

Kommentare

  1. Chris Hoepker sagt:

    Es ist sehr schön, diese Liste der Merkblätter zu haben. Noch schöner wäre es, wenn die SVWG sie mir zur Verfügung stellen würde. (Kein SMS code erhalten.)

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe.

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Hilfe

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen:
    Jedes Cookie wie z.B. diese für Google Analytics.
  • Nur notwendige Cookies zulassen:
    Es werden keine Cookies gesetzt, es sei denn, es handelt sich um technisch notwendige Cookies.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutz. Impressum

Zurück