Offizielle Website der unabhängigen Abgeordneten in Liechtensteins Landtag
Besuchen Sie uns auf Facebook
die Unabhängigen - für Liechtenstein
PDF-Download

du-Zeitung: 2017 Ausgabe 5

PDF-Download

Blättern Sie in unserem «hoi du», oder laden Sie es hier als PDF herunter.

Politisches Herbststimmungsbild

Auch der politische Herbst ist über unser Land hereingebrochen. Wie sich der Wald jährlich ähnlich bunt verfärbt, verhält sich auch die Politik Liechtensteins nach sich wiederholenden Mustern. Die Regierungsmitglieder absolvieren ihre jährlichen Herbstreisen zur UNO nach New York, zum Empfang… mehr

Editorial

In mehreren Beiträgen im vorliegenden «hoi du» beziehen sich die Autoren auf Kleine Anfragen, die sie als Landtagsabgeordnete an die Regierung richteten. In keinem Fall schreibt der Autor, dass er mit der Beantwortung seiner Kleinen Anfrage durch die Regierung zufrieden… mehr

Die selbsternannten Landvögte (next generation)

Um es vorweg zu nehmen: Ehrlich ist es ja, wenn die Freie Liste zu ihren Absichten steht und diese klar in «Robin Hood»-Manier verfolgen. Holt es von denen, die es haben und gebt es den Armen, die nichts haben. Tönt… mehr

Motion/Postulat: Kostenbefreiung bei Schwangerschaft

Die Erreichung einer Kostenbefreiung bei Krankheit und Komplikationen, sowohl bei der Mutter selbst als auch beim Kind, ab der 13. Schwangerschaftswoche bis zur zehnten Woche nach der Niederkunft, verzögert sich. Mit der Motion würde die Mutter von der Franchise und… mehr

Gesundheitswesen im Trudeln

Die Kapazität der Spitäler in Liechtenstein ist zu gross geworden, um diese mit Patienten aus Liechtenstein auszulasten. Die entstandene Überkapazität wieder abzubauen, muss möglichst verhindert werden. Der volkswirtschaftliche Schaden wäre gross. Zu viel Kapazität Das Unterland verfügt über fünf modernste… mehr

300-Jahr-Feier

Im September-Landtag fragte ich die zuständige Regierungsrätin Aurelia Frick, wie die Bevölkerung in die Ideenfindung zur 300-Jahr-Feier eingebunden werden soll, und schlug dazu vor, den Ideenkanal zu nutzen. Leider hat sich betreffend Einbezug der Bevölkerung bis dato aber wenig getan…. mehr

Post: Spieglein, Spieglein an der Wand

Am 23. August 2017 klingelte nach Feierabend das Telefon. Wieder einmal war ein Umfrageinstitut am anderen Ende der Leitung. Dieses wollte im Namen der liechtensteinischen Post eine 5-minütige Umfrage durchführen. Ich stimmte zu. Es wurden dann mehrere Fragen gestellt, die… mehr

Schurken im Staat

Im Mai dieses Jahres habe ich der Regierung eine kleine Anfrage zum Betrugsfall bei der Arbeitslosenversicherung gestellt. Ich wollte damals vom Regierungschef-Stellvertreter Daniel Risch wissen, wie der Stand der Ermittlungen sei, ob die Schwachstellen beim Amt für Volkswirtschaft beseitigt seien,… mehr

Arbeitslosenkasse

Vor nicht allzu langer Zeit wurden die Beiträge an die Arbeitslosenversicherung um 100% bzw. von 0.5% auf 1% des Bruttolohns erhöht. Das fällt beim Einzelnen nicht so stark ins Gewicht, denkt man sich, aber füllt die Kassen der Arbeitslosenversicherung in… mehr

Mogelpackung der Post

Seit Bestehen der Post sind die Postfächer gratis. Jetzt ist Schluss damit. Die Reinigung und die Befüllung der Postfächer gehen der Post auf den Wecker. Die Postfachbenutzer wurden angeschrieben, im Voraus jährlich CHF 120 einzuzahlen, ansonsten wird das Postfach ab… mehr

Fehlerhafter Landesrichtplan

Der Landesrichtplan ist auf der offiziellen Internetseite des Amtes für Bau und Infrastruktur aufgeschaltet. In der dazugehörenden Beschreibung steht: «Der Landesrichtplan ist das zentrale, behördenverbindliche Planungsinstrument das alle bedeutenden raumwirksamen Tätigkeiten aufzeigt und miteinander koordiniert.» Wer annimmt, dass der als… mehr