Offizielle Website der unabhängigen Abgeordneten in Liechtensteins Landtag
Besuchen Sie uns auf Facebook
die Unabhängigen - für Liechtenstein
PDF-Download

du-Zeitung: 2015 Ausgabe 1

PDF-Download

Blättern Sie in unserem «hoi du», oder laden Sie es hier als PDF herunter.


Editorial

Der Wahlkampf in den Gemeinden ist in der heissen Phase angekommen. Besonders heftig rivalisieren sich FBP und VU. Mit gegenseitigen Vorwürfen versuchen sich Rot und Schwarz ein eigenes Profil zu geben. Das ist absurd: Die Stimmbürger wissen schon lange, dass… mehr

Wollen wir so eine Schnüffelbehörde?

Die Stabsstelle Financial Intelligence Unit, kurz FIU, ist die Geldwäschereimeldestelle Liechtensteins. Behörden, Banken, Treuhänder und viele andere, darunter auch Immobilienmakler und Autohändler, müssen verdächtige Transaktionen bei der FIU melden. Die Regierung hat nun die Abänderung des Gesetzes über die FIU… mehr

«Freundnachbarlich»

Ein kräftiger Händedruck, ein Küsschen da, ein Küsschen dort, ein Lächeln für die Kameras, schon ist man Freund. Staaten haben keine Freunde. Wenn sie das Beste für ihre Bürgerinnen und Bürger anstreben, dann sind sie Konkurrenten, so wenigstens sah dies… mehr

DBA CH-FL: Jassen ohne Trümpfe!

Anlass für die Aufnahme von Verhandlungen über ein umfassendes Doppelbesteuerungsabkommen (DBA) mit der Schweiz war u.a. der liechtensteinische Wunsch nach einer Besteuerung der schweizerischen Grenzgänger. Bereits 2012 rechnete die Regierung mit 20 Mio. Einnahmen und auch in der Budgetplanung 2015… mehr

Fakten vs. VCL

Der Verkehrs-Club Liechtenstein schreibt im Januar 2015: Die OeBB schätze, dass heute in der Morgen-Hauptverkehrszeit per Bahn 230 Personen von Feldkirch nach Liechtenstein fahren. Weiter im Text versucht dann der VCL glaubhaft zu machen: Die S-Bahn im Halbstundentakt wird zu… mehr

Gemeinderatswahlen 2015

Mitte März stehen die Gemeinderatswahlen an. Vor ca. einem Jahr hat sich die du-Fraktion entschlossen, bei den Gemeindewahlen mitzumachen. Für uns war von Anfang an klar, dass wir eigentlich recht kurz nach den Landtagswahlen von 2013 schon wieder Neuland betreten,… mehr

Wie wählt man eigentlich unabhängig?

Unabhängig abzustimmen, zu wählen und zu handeln bedeutet in erster Linie, frei von rot-schwarz-weissen Parteizwängen zu handeln. Die Unabhängigen stehen dafür, dass sie aus Überzeugung Sachpolitik, nicht Parteipolitik machen. So steht es in unseren Statuten: Die Unabhängigen handeln – wie… mehr

Peter Laukas

1 Kommentar

du-Gemeinderatskandidat in Eschen Jahrgang 1956, verwitwet, Vater eines erwachsenen Sohnes, Grossvater. Seit 20 Jahren Einkäufer bei ThyssenKrupp Presta AG. Meine Freizeit widme ich der Familie, der Feuerwehr, dem Motorradfahren und dem Fotografieren. Ich sehe Eschen als attraktiven Treffpunkt für Junge… mehr

Es gibt viel zu tun in Eschen

Ärztehaus, Essanestrasse, Dienstleistungsmeile, Zentrumsbelebung, etc. Haben Sie das Gemeinderatsprotokoll vom November 2014 auch schon gelesen? In diesem ist ausgeführt, wie die Essanestrasse dereinst aussehen soll. Breite mindestens 20,5 m (heute: 10,5m!), jedoch bei gleich breiten Fahrzeugspuren. Dafür gibt es eine… mehr

Johann Beck

du-Gemeinderatskandidat in Triesenberg Jahrgang 1956, Elektromonteur Ich möchte den Wählern die Möglichkeit geben, sich für eine parteiunabhängige Politik zu entscheiden. Ich war nie parteipolitisch festgefahren. Und bei DU muss ich das auch weiterhin nicht sein. Wichtig ist mir auch, dass… mehr

Ivo Kaufmann

du-Gemeinderatskandidat in Triesen Ich bin bereits seit 2011 Mitglied der GPK Triesen und habe in dieser Funktion Einblick bekommen in die Budget- und Finanzpolitik der Gemeinde Triesen. Auch die Abläufe in der Gemeindeverwaltung sind für mich dadurch nicht fremd. Wie… mehr

Pascal Willi

du – Gemeinderatskandidat in Balzers 22 Jahre alt Zeichner EFZ, Fachrichtung Ingenieurbau Ehrenamtliches Engagement: Vorstandsmitglied im Verein Pro Obstbaum Balzers Beisitzer im Vorstand des Vereins Baragga-Wagabau Balzers Motivation Firmen mit hoher Wertschöpfung sollen in Balzers gute Standortbedingungen vorfinden, damit sie angezogen… mehr

Eine kleine «Geschichte» aus der Gemeinde Balzers

Im Verein Baragga-Wagabau, bei dem ich im Vorstand aktiv bin, wollten wir jungen Erwachsenen zwischen 18 und 25 Jahren einen Raum anbieten, in dem sie sich treffen und austauschen können. Wir gingen also auf die Suche nach einem entsprechenden Raum… mehr

Michael Gassner

du-Gemeinderatskandidat in Vaduz 34, Diplomierter Treuhand-Experte Michael Gassner kandidiert für DU in seiner Heimatgemeinde Vaduz. Der 34 Jahre alte Treuhand-Experte ist seit seiner Lehrzeit sowie dem anschliessenden Nachdiplomstudium als Kundenberater und Fachmann für internationale Vermögensstrukturierungslösungen in der Treuhandbranche tätig. Er… mehr

Gnuag Platz för alli…

Am 15. März haben die Vaduzer neben den Gemeinderatswahlen einen zusätzlichen Urnengang vor der Brust, nämlich über einen Verpflichtungskredit in Höhe von CHF 56.1 Mio. für die neue Zentrumsgestaltung zu befinden. Jeder Vaduzer Stimmbürger darf sich in diesem Zusammenhang mit… mehr

Jack Quaderer

du-Gemeinderatskandidat in Schaan Mein Name ist Jack Quaderer, ich bin am 21.8.1955 geboren, verheiratet mit Cornelia Quaderer und Vater von 3 Kindern. Ich machte eine Auto- Spengler Lehre und betreibe selbständig einen Fahrzeugrückholdienst. Am meisten Aufträge erhalten wir in den… mehr

Gi Balzers fahren müar ned!

Im Jahr 2020 am neuen Schaanwälder Bahnhof, ein Balzner will am Billetautomat ein Zug-Billet nach Balzers kaufen. Am Bildschirm des Automaten erscheint die Nachricht «Kein S-Bahn Anschluss». Der Passagier erkundigt sich beim Bahnhofsvorsteher, der ihm kurz und knapp antwortet «Gi… mehr

Verlor die AHV an der Börse 540 Mio.?

Die AHV finanziert sich aus: Beiträgen der Versicherer und Arbeitgeber, Vermögenserträge und Staatsbeitrag. In diesem Hoi du: Die Vermögenserträge. Von 1954 bis 2000 erarbeitete die AHV konstant einen positiven Vermögensertrag. Im Jahr 2000 entsprach das AHV-Vermögen 14.97 Jahresausgaben. Im 2001,… mehr

Bestbezahlte Schauermärchen

Hand aufs Herz: Wer mag sich noch an das grosse Waldsterben in den 80er-Jahren erinnern? Das so genannte Waldsterben war aus heutiger Sicht der Anfang der Panikmache der grossen Klima-Experten. Apokalyptisch wurde verkündet: «Erst stirbt der Wald, dann der Mensch»…. mehr

Eine grandiose Inszenierung

Nach dem doch etwas überraschenden Abgang der bisherigen künstlerischen Leiterin des TAKs, Frau Barbara Ellenberger, hatte der Verwaltungsrat des TAK offenbar keine Mühe, die freigewordene Stelle wieder zu besetzen, dies wohl nicht zuletzt deswegen, weil die Stelleninserate gleich in einer… mehr

«Sonderfaktoren» und vorsorgliche Gewinnwarnung

Erfreulicherweise fällt das Jahresergebnis der Landesbank- Gruppe deutlich besser als im Jahr 2013 aus, wobei die Steigerung um 35% die Folge des tiefen vorjährigen Ergebnisses ist. Das beschönigende Wort «Sonderfaktoren» wird leider auch im diesjährigen Geschäftsbericht vergangene Fehlleistungen kaschieren müssen…. mehr

10 Jahre FMA: Was gibt’s da zu feiern?

«Die Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein feiert ihr 10-jähriges Bestehen. Nachdem der Landtag im Jahr 2004 das Finanzmarktaufsichtsgesetz verabschiedet hatte, nahm die FMA am 1. Januar 2005 als unabhängige und integrierte Aufsichtsbehörde ihre operative Tätigkeit auf. Liechtenstein folgte mit der Schaffung der… mehr