Offizielle Website der unabhängigen Abgeordneten in Liechtensteins Landtag
Besuchen Sie uns auf Facebook
die Unabhängigen - für Liechtenstein

Gemeinderatswahlen 2019

Am Sonntag 24. März 2019 stehen die Gemeinderatswahlen an. Die Unabhängigen werden mit vier Kandidaten und einer Kandidatin antreten. Neue und alte Kräfte vereinen sich. Es freut mich ganz besonders, dass unsere drei bewährten Kräfte: Peter Laukas, Ivo Kaufmann und Jack Quaderer ein weiteres Mal kandidieren. Und natürlich freut es, dass zwei neue Kräfte den Mut und Überzeugung haben für DU zu kandidieren: Bianca Risch in Vaduz und Werner Frommelt in Eschen-Nendeln.

Vier motivierte Kandidaten und eine Kandidatin, die sich mit unabhängiger Gesinnung für das Wohl ihrer jeweiligen Gemeinde einsetzen wollen. Wie auch bei allen anderen Parteien hat sich die Suche nach KandidatInnen als nicht einfach erwiesen. Woran liegt es? Hat das Amt als Gemeinderat, Gemeinderätin derart an Bedeutung verloren? Ist der politische Überdruss in unserem Land so gross? Hilft dieses andauernde Gejammer, mehr Frauen, Quoten etc.? Wie soll man sich erklären, dass die VU, FBP und auch die DpL jeweils einen Landtagsabgeordneten auch noch als Vorsteher aufstellen? (siehe Leitartikel)

Eine simple Antwort gibt es wohl nicht. Tatsache ist aber, es wird immer schwieriger Personen zu finden, die bereit sind, egal für welche Partei, für ein politisches Amt zu kandidieren. Sich in der Gemeinde politisch zu betätigen und seine Freizeit zu opfern ist eine ehrenwerte Sache und längerfristig auch eine persönliche Bereicherung.

Leider ist es halt so, dass etliche Kandidaten und Kandidatinnen nicht gewählt werden. Eine Wahl mit Gewählt-werden als Voraussetzung, so wie es einige Quoten-Anhängerinnen und Anhänger gerne hätten, ist keine Wahl. Bei einer Wahl gibt es unweigerlich Gewinner und Verlierer. All jenen Personen, die sich zur Wahl stellen, gehört ein Dankeschön für ihre Zivilcourage und ihr Verständnis, dass es am Ende des Wahltages lachende und zum Teil auch enttäuschte Gesichter zu sehen geben wird.

Unabhängig für die Gemeinde

Es ist sehr wichtig für die Gemeinden, dass in ihrem Gemeinderat auch unabhängige Kräfte mitwirken, ohne Parteigeplänkel. Der besten Lösung verpflichtet. Das rot-schwarze Tauziehen hat ja schon in mehreren Gemeinden immer wieder zu Pattsituationen geführt und am Ende des Tages sind dann halt die Einwohnerinnen und Einwohner die Leidtragenden. In Vaduz liess sich darüber wohl ein Buch schreiben.

Oppositionelle Kräfte braucht es auch in den Gemeinden. Entscheidungen ohne Fraktionszwang nach bestem Wissen und Gewissen zu treffen – so muss es  sein. Unbequeme Sachen ansprechen, den Finger auch mal dort hineinlegen, wo es weh tut. Gegen den Strom schwimmen!  Unsere drei altbewährten Gemeinderäte Ivo Kaufmann in Triesen, Peter Laukas in Eschen-Nendeln und Jack Quaderer in Schaan haben bewiesen, dass sie in ihrer jeweiligen Gemeinde genau dies getan haben. Bestätigt dadurch, wenn sie dann von Leserbrief schreibenden Apparatchiks der Grossparteien angegriffen worden sind.  Weiter so!  Es ist toll, dass mit Bianca Risch sich eine junge engagierte Frau bereit erklärt hat, im Hauptort Vaduz zu kandidieren.  Und dies ohne Zwang und ohne Drang! Eine junge engagierte Frau, die ihre Anliegen vertreten wird.

Natürlich auch toll, dass Werner Frommelt in Eschen-Nendeln kandidiert. Wer Werner kennt, weiss, dass er eine Meinung hat und diese auch vertritt! Solche Leute brauchen wir.

Letzten Endes möchte ich nicht nur den DU-Kandidaten Glück wünschen. Nein, allen Kandidaten gebührt unser Dank.

Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.