Offizielle Website der unabhängigen Abgeordneten in Liechtensteins Landtag
Besuchen Sie uns auf Facebook
die Unabhängigen - für Liechtenstein

Pascal Willi

DU Gemeinderaete Pascal Willidu – Gemeinderatskandidat in Balzers

22 Jahre alt
Zeichner EFZ, Fachrichtung Ingenieurbau

Ehrenamtliches Engagement:

  • Vorstandsmitglied im Verein Pro Obstbaum Balzers
  • Beisitzer im Vorstand des Vereins Baragga-Wagabau Balzers

Motivation
Firmen mit hoher Wertschöpfung sollen in Balzers gute Standortbedingungen vorfinden, damit sie angezogen werden, zu uns kommen und so neue Arbeitsplätze generiert werden können.

Auch für Familien ist Balzers weiterhin attraktiv zu halten.

Ich möchte, dass die Jugend mehr einbezogen wird, denn jetzt ist die Zeit, in der die Zukunft der jungen Leute vorgespurt wird.

Was ich als Gemeinderat erreichen will
Balzers als südlichste Gemeinde von Liechtenstein ist der Firmenstandort einiger sehr erfolgreicher Unternehmen und ist dementsprechend auch attraktiver Arbeitgeber für viele Menschen in der Umgebung. Damit das zukünftig so bleibt und auch die jungen, gut ausgebildeten Arbeitnehmer hier arbeiten können und wollen, müssen Unternehmen gute Standortbedingungen vorfinden, damit auch in Zukunft innovative Firmen mit hoher Wertschöpfung für unseren Standort angeworben werden können.

Trotz oder gerade wegen der verschiedenen Sparmassnahmen im Land, wird überall gebaut. Doch Wohnungen, beispielsweise, sind nicht selten unbezahlbar für junge Familien. Bezahlbarer Wohnraum mit attraktiven Angeboten für Familien das soll das Ziel sein.

Jugendliche und junge Erwachsene sind heute nicht wirklich desinteressiert an Politik, ihr zentrales Problem liegt vielmehr darin, dass sie unzureichend an politischen Entscheidungen beteiligt sind und ihre Interessen und Anliegen nicht angemessen berücksichtigt werden. Dass daraus eine gewisse Politikverdrossenheit entsteht, ist durchaus verständlich. Wir Jungen sind aber die Zukunft und sollten uns aktiv in unserer Gesellschaft einbringen, für das werde ich mich einsetzen.

Als Gemeinderat werde ich Engagement, Begeisterung und ein gutes Bauchgefühl als Rüstzeug mitbringen und das ist am Anfang viel wertvoller als jedes Fachwissen.

Kommentare

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.